4.500 Quadratmeter zur Entspannung

Das Mountain Resort Feuerberg ist durch den Einsatz von SWISSPACER ULTIMATE nicht nur energieeffizient, sondern bietet auch einen hohen Komfort.

Kreuzlingen / Schweiz, Juni 2020

Glitzernde Seen, verwunschene Wälder und beeindruckende Berglandschaften prägen Kärnten, den Süden Österreichs. Knapp unter dem Gipfel der Gerlitzen Alpe liegt auf 1.769 Metern Seehöhe das exklusive Mountain Resort Feuerberg. Damit die Gäste sich rundum entspannen und wohlfühlen können, war es an den Architekten Ronacher, alles bis ins kleinste Detail zu durchdenken – auch im 2019 entstandenen Gebäude, einem lichtdurchfluteten Badehaus. Die Wahl des passenden Fensteraufbaus spielte eine entscheidende Rolle für die Behaglichkeit im neuen Wellnesstempel: Man entschied sich bereits bei der Planung für die 3-fach Isolierverglasung CLIMATOP XN – ausgestattet mit dem Warme Kante-Abstandhalter SWISSPACER ULTIMATE, der in hohem Maße positiven Einfluss auf die Energieeffizienz und den Innenraumkomfort hat.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2007 hat das Mountain Resort Feuerberg zahlreiche Auszeichnungen und Exzellenz-Zertifikate erhalten. Aktuell wurde es vom Relax Guide 2020 zu den Top 10 Wellnesshotels in Österreich gekürt, und das zu Recht: Die Premiumlage mit Anbindung an Wanderwege und Skipisten, das kulinarische Angebot und das umfassende Wellnessangebot machen das Mountain Resort Feuerberg zu einer der besten Adressen für Wellness und Genuss in Österreich. 4.500 Quadratmeter umfasst das imposante Alpen-Spa des Resorts. Es verfügt über zwölf Pools und einen solartemperierten Almsee, sechzehn Ruheräume, elf Saunen und eine Wasserrutsche.

Zentrales Gestaltungselement des neuen Badehauses ist ein ellipsenförmiges Schwimmbad, mit einer kreisförmigen Kuppelkonstruktion aus Holz. Es schließt zusammen mit der Therapie-Anlage an die Bestandsbauten des Resorts an. Damit wird die gesamte Architektur zu einem Halbrund, das sich rückwärtig in den Hang schmiegt. Auf der Vorderseite fängt sie die Sonne ein und gibt den Blick auf das Bergpanorama frei. Gleichzeitig gewährleistet diese Formgebung genügend Schutz vor Wind und Witterung im Innenhof.

„Bei allen 15 Bauabschnitten, welche wir in den vergangenen Jahren für das Hotel Feuerberg realisieren durften, spielt der Baustoff Holz im wahrsten Sinne des Wortes eine tragende Rolle“, so Arch. DI Dr. Herwig Ronacher. Er steht mit seinem Architekturbüro für ökologisches Bauen, Energieeffizienz und im Speziellen für Bauen mit Holz. Für energieeffizientes Bauen hat das Unternehmen neben zahlreichen Bauten auch zwei Forschungsprojekte durchgeführt, eines davon zum Thema energieeffiziente Schwimmbäder aus Holz. „Energieeffizient zu bauen, ist bei Hallenbädern von großer Bedeutung. Die Grundform der Ellipse bzw. der Holzkuppel kommt dem entgegen, da der Baukörper dadurch ein sehr günstiges Verhältnis von Volumen zur Oberfläche hat“, erklärt Ronacher.

Das Mountain Resort war eines der besonders anspruchsvollen Projekte, die das Architekturbüro konzipiert und umgesetzt hat. Das lag vor allem an den außergewöhnlich hohen Standards, die hier vorgegeben waren. Es galt daher, bei jedem Detail auf höchste Qualität zu setzen. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Warme Kante-Abstandhalter von SWISSPACER, die im jüngsten Bauabschnitt bei den Isolierglas-Elementen von Saint-Gobain Glassolutions Nitrasklo zum Einsatz kamen. SWISSPACER Abstandhalter bestehen aus einem hoch isolierenden Kunststoffverbundmaterial, welches den Verlust der Wärme auf ein Minimum reduziert. Sie verhindern somit Kältebrücken und Wärmeverluste im Randbereich der Isolierglasscheiben – so gelangt weder die Hitze im Sommer noch die Kälte im Winter in das Gebäudeinnere. Tauwasser, Schimmelpilz und daraus resultierende gesundheitliche Beeinträchtigungen können erst gar nicht entstehen. Obwohl sie auf den ersten Blick ein kaum wahrnehmbares Detail in der Gesamtplanung darstellen, sind die Abstandhalter für Energieeinsparung sowie angenehme Temperaturen in den Innenräumen des Mountain Resorts Feuerberg maßgebend.

Weitere Informationen unter www.swisspacer.com.

Über SWISSPACER

SWISSPACER ist weltweit tätig und Innovationsführer von „Warme Kante“ Abstandhaltern. Die Produkte überzeugen durch ihre ausgezeichneten funktionalen und ästhetischen Eigenschaften. Das Bauteil SWISSPACER AIR, das einen Druckausgleich im Isolierglas ermöglicht, ergänzt das Produktportfolio. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und gehört zur Saint-Gobain Gruppe. Der SWISSPACER Hauptsitz mit Produktion, F&E sowie Verwaltung befindet sich in der Schweiz. Weitere Produktionsstätten gibt es in Deutschland und Polen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy