Dezenter Stromversorger

Estrichbündiger Bürstenkanal Chali mit abdeckbarem Bürstenauslass

Dezente Stromversorgung

Der neue estrichbündige Bürstenkanal Chali der Marke PUK, direkt vertrieben über die Pohlcon Vertriebs GmbH, ermöglicht eine dezente horizontalen Leitungsführung auch quer durch den Raum. Diese Positionierung wird möglich durch abdeckbaren Bürstenauslass des Kanals. Das gesamte System ist Trittschall geprüft und durch seine freistehende Konstruktion in der Montage unabhängig vom Fußbodenaufbau.

Der estrichbündige Bürstenkanal Chali bietet per Deckel Zugang in den Kanal und ist flexibel im Raum verlegbar – selbst in Laufwegen. Anders als herkömmliche Bürstenkanäle auf dem Markt verleiht sein abdeckbarer Bürstenauslass dieser Lösung eine absolute Alleinstellung. Das neueste Produkt der PUK Group ist VDE geprüft und zertifiziert. Auch das Trittschallverhalten wurde geprüft und durch die MFPA Leipzig gemäß den Vorgaben der DIN EN ISO 10140 zertifiziert. Mit diesem Zertifikat wurde dem System Chali bestätigt, dass es den üblichen Anforderungen des Schallschutzes von 53 dB an Decken in Bürogebäuden entspricht. Darüber hinaus wird die Schallschutzstufe II nach VDI 4100 erreicht – und damit hervorragende Trittschalleigenschaften.

Bei der Entwicklung einer Brandschutzlösung für das System Chali wurde die Standard Wichmann Faltbox mit PUK Traversen kombiniert. Das macht Chali zu einem geprüften, hochwertigen Brandschutzsystem. Das Prinzip Chali setzt sich zusammen aus einem Grundkörper mit Bürstenkanalauslass, Nivellierfüßen, Verbindern, Geräteaufnahmen, Trennstegen und Endstücken. Durch seine freistehende Konstruktion ist die Kommunikation mit den Nachbargewerken (Estrich- und Bodenbelagsarbeiten) unkompliziert. Die Statik des Systems wird nicht über die Verbindung mit dem Estrich erzeugt. Chali ist in sich stabil – ein direkter Kontakt zum Estrich ist nicht gegeben. Rissbildungen am Untergrund sind daher unmöglich. Chali ist an allen Seiten und am Deckel mit stufenlosen Stellstreifen ausgestattet. Somit ist eine Belegung mit weichen und harten Bodenbelägen unproblematisch. Die Stellstreifen sind um 0-25 mm stufenlos nivellierbar.

Chali lässt sich problemlos mit den Geräteaufnahmen und Installationsgeräten aus dem PUK-System komplettieren. Die jeweiligen Komponenten des Kanals wie Nivellierfüße, Gummimuffen und Bürsten entsprechen bereits dem PUK-Standard. Chali kann ganz einfach über Leerrohre angeschlossen werden. Alternativ ist die Anbindung an das bestehende estrichüberdeckte PUK-Unterflursystem möglich. Pohlcon führt Chali in einer Lieferlänge von 2 Meter, ein linearer Bodentank, der über Verbindungsbleche unbegrenzt verlängerbar ist. Das System kann direkt an der Wand, an Fensterfronten sowie mitten im Raum verlegt werden. Es ist für trocken gepflegte Räume (IP20/IP30) und Büroverkehrslasten (3/4kN) ausgelegt. Chali ist ebenerdig und barrierefrei, weist keine Stolperkante auf und kann mit Teppich, Linoleum oder auch Holzböden belegt werden.

Weitere Informationen unter www.pohlcon.com

Über Pohlcon

Die Pohlcon Vertriebs GmbH mit Hauptsitz in Berlin ist der zentrale Ansprechpartner für die drei etablierten Marken PUK, Jordahl und H-Bau Technik. Mit der steigenden Komplexität bei der Planung wird die umfassende Beratung immer wichtiger. Durch den gemeinsamen Vertrieb der drei Herstellermarken erleichtert Pohlcon die Orientierung und schafft mit einem zentralen Ansprechpartner für verschiedene Gewerke und Bauphasen eine anwenderfreundlichere Lösung. Das Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter mit einem breiten Spektrum verschiedener Expertisen und steht seinen Kunden mit Vertriebsmitarbeitern über Beratungsingenieure bis hin zu Montagespezialisten für Elektroinstallation von Beginn an zur Seite.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy