Wärmedämmung ist heute möglich

Messegeschehen - Glas, Glaserzeugnisse

Nicht nur für denkmalgeschützte Gebäude werden Fenster aus damaliger Zeit gefordert. Auch für allgemeine Gebäude aus früheren Jahrhunderten bzw. für historische Bausubstanz wollen die Eigentümer bei Sanierungen meist originalgetreue Fenster einsetzen. Dabei sind Fenster aus Holz am besten geeignet, denn dieses Material war schon seit Beginn des Bauens Standard.

Auch heute gibt es am Markt zahlreiche Produkte, die zur Fertigung bzw. Sanierung von historischen Fenstern zur Anwendung kommen. Oft genug sind derartige Fenster im Sanierungsfall handwerkliche Einzelprodukte, die aus Kanteln aus Kiefer, Fichte oder Eiche bestehen.

„Bei Sanierungen werden oft genug Elemente aus alten, unbrauchbaren Fenstern ausgebaut, repariert und wiederverwendet oder nach historischenZeichnungen handwerklich neu erstellt“, erklärt Eduard Appelhans,
Geschäftsführer des Bundesverbandes Pro Holzfenster.

Grundsätzlich sollten im Sanierungsfall die charakteristischen Merkmale des Originalfensters beibebehalten werden:
– Die Konstruktion: Einfach,- Doppel- oder Kastenfenster
– Die Form von Fensterstöcken und Rahmen: z.B. Kasten- oder Kämpferfenster
– Die Öffnungsarten: Anzahl der Flügel und Oberlichter, Schiebefenster
– Die Oberflächenbehandlung des Rahmens: z.B. Lacke Glasart und Befestigungstechnik
– Die Beschläge
– Die Zierelemente

Wärmedämmung ist heute möglich

Einfachfenster weisen einen durchschnittlichen Uw-Wert von 4,5 W/m2K auf. Um einen höheren Wohnkomfort zu erreichen, wurde schon zu frühen Zeiten eine zweite Scheibe, das Vorfenster, vor dem Hauptfenster angebracht oder im Winter eingehängt. Oft wird diese Konstruktion Winterfenster genannt.
Bei entsprechender Flügelrahmengeometrie kann statt der Einfachscheibe eine Isolierverglasung eingesetzt werden, so dass die historische Anmutung nicht gestört wird. Es lassen sich so Uw-Werte von ca. 1,9 W/m2K erreichen. Ist der Blendrahmen breit genug, kann auch der Einbau eines zweiten
Flügelrahmens erfolgen, eventuell sogar mit Isolierverglasung ausgestattet. Damit würde ein Kastenfenster geschaffen.

https://www.frontale.de/de/ausstellerprodukte

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy