Hörmann Haustür setzt neue Standards

Haustür ThermoSafe Hybrid

Die neue Hörmann Haustür ThermoSafe Hybrid zeichnet sich durch eine hohe Formstabilität aus und verfügt serienmäßig über eine Einbruchhemmung bis RC 4.

Neben der ThermoPlan Hybrid hat Hörmann ein zweites Haustür-Modell aus einer Aluminium-Edelstahl-Kombination in sein Programm aufgenommen: Die neue Haustür ThermoSafe Hybrid bietet eine nach Herstellerangaben einmalige, serienmäßige Sicherheitsausstattung sowie eine hohe Formstabilität und Witterungsbeständigkeit.

Eine von Hörmann entwickelte spezielle Konstruktion aus Aluminium und Edelstahl verleiht der ThermoSafe Hybrid Robustheit und eine noch höhere Formstabilität. Aufgrund eines pulverbeschichteten Edelstahlblechs an der Außenseite der Tür bleibt das Türblatt auch bei großen Temperaturdifferenzen zwischen Wohnraum und Außenbereich in Form. Gleichzeitig verbessert die Konstruktion die einbruchhemmenden Eigenschaften der Tür. Mit der serienmäßigen RC 4 Sicherheitsausstattung bei geschlossenen Türmotiven bzw. RC 3 bei Haustüren mit Verglasungselementen und einem fünffachen Verriegelungsschloss erfüllen ThermoSafe Hybrid Haustüren sehr hohe Anforderungen an den Einbruchschutz von Wohnhäusern. Nach Herstellerangaben bietet nur Hörmann Haustüren mit serienmäßiger RC 3 bei Türmotiven mit Verglasungselementen bzw. RC 4 Ausstattung bei geschlossenen Türmotiven. Neben dem Einbruchschutz bietet die neue Aluminium-Edelstahl-Haustür zudem gute Wärmedämmwerte mit UD-Werten von bis 0,87 W/ (m²·K).

Individuelle Gestaltung

Aus 77 Türmotiven und 20 Farben zzgl. RAL nach Wahl, vielen Verglasungen und Griffen können Bauherren die passende Tür zur ihrer Hausarchitektur auswählen. Auf der Innenseite wirkt die ThermoSafe Hybrid durch die Flächenbündigkeit von Türblatt und Rahmen modern.

www.hoermann.de

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy