Imposante Verbindung zwischen Tradition und Moderne

Mit seiner riesigen Glasfassade lädt die Medizinische Fakultät der Universität Montpellier ein und bietet einen offenen Blick in den Gebäudekorpus. Foto: Bellapart (Spanien)

Tragende Glasfins für die Universität Montpellier

Nach zehnjähriger Erfahrung in der Produktion von Scheiben in Übergrößen und dem kontinuierlichen Ausbau der Automatisierung, gilt sedak als wegweisender Spezialist in diesem know-how-intensiven Segment. Die Scheiben reichen bis 3,2 x 16,5 Meter – bearbeitet, vorgespannt, laminiert, bedruckt, beschichtet und laminationsgebogen. Kernkompetenzen sind Glaslamination, Kantenbearbeitung und das Spezialwissen bei der Produktion von Glasbauteilen mit zusätzlichen funktionalen und dekorativen Elementen. Die Fertigung ist auf die extremen Glasgrößen und –gewichte optimiert, sämtliche Veredelungsschritte erfolgen inhouse und hochautomatisiert. Als Full-Supplier für Gläser bis 16,5 Meter versteht sich sedak als Partner für Architekten, Planer und Fassadenbauer.

Herausragende Referenzen sind u.a. das Apple Headquarter in Cupertino, das Haus der Europäischen Geschichte in Brüssel, die medizinische Fakultät in Montpellier, der Torre Europa in Madrid, der Brookfield Place New York, die UNO Genf, der Apple-Cube New York, die Experimenta in Heilbronn sowie zahlreiche Premium-Flagship-Stores weltweit.

Anwendungsgebiete

• Glasfassaden
• Glasdächer
• Glastreppen
• Glasbrüstungen
• Schiffsbau
• Sicherheitsverglasungen
• Ganzglaskonstruktionen
• Innenarchitektur
• Sonderanfertigungen

Bautafel

Standort: 75 Rue Professeurs Truc, 34090 Montpellier, Frankreich
Architekt: François Fontes (SARL Fontes Architecture)
Bauherr: Medizinische Fakultät, Universität Montpellier
Fertigstellung: 09/2017

sedak-Leistungen: 28 Glasfins bis 0,7 x 12,68 Meter

www.sedak.com

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy